Schrank- und Großhumidore

Wichtige Informationen zu Humidorschränken



Bei Schrankhumidoren beginnen die echten Probleme. Alleine der Wert eingelagerter Zigarren ist Grund genug sich eingehend Gedanken darüber zu machen, ob die am Markt angebotenen Schrankhumidore der an sie gestellten Anforderung, nämlich auf allen Etagen die gleichen Lagerungsbedingungen zu erreichen, überhaupt nachkommen. Es sind Ihre Zigarren, Ihr Geld, das auf dem Spiel steht, wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden, dass auf den ersten Blick zwar billig zu kaufen aber dann später sehr teuer im Unterhalt wird. Weil Sie sukzessive Zigarren entsorgen müssen.

Um zu verstehen, welchen Anforderungen ein guter Humidorschrank genügen muss, möchte ich Ihnen zunächst die Mängel handelsüblicher Schrankhumidorkonstruktionen aufzeigen. Prüfen Sie vor einem eventuellen Kauf unbedingt diese Punkte, ansonsten erleben Sie garantiert eine Bauchlandung. Allein 2015 entfielen 26% unseres Jahresumsatzes auf den Umbau falsch gebauter Humidorschränke, die Kunden per Spedition zu uns schicken, wir diese Rohrkrepierer entbeinen, umbauen und zu technisch funktionierenden Humidoren umbauen.








Habanosschrank-Umbau

Es wäre doch so einfach...

MDF-Bretter raus, alle Lagerböcke und Halterungen aus MDF aus dem Schrank entfernen, durchlässige Roste aus Spanischer Zeder bauen mit Abstandshörnern" zur Rückwand. Einen HUMINATOR als Befeuchter unten reinstellen, ganz an die Rückwand. Werden Kisten eingelagert, so muss immer ein Abstand von 5 cm zur Rückwand eingehalten werden, weil dort die vom Huminator befeuchtete Luft hochbläst. Und schon funktioniert der Humidorschrank wie er soll. Zwar haben Sie dann noch immer ein liederliches MDF-Gehäuse, aber günstiger als ein Neukauf ist es allemal. Und wer es innen ohne Wasserflecken mag, der verkleidet den Schrank noch mit Platten aus Spanischer Zeder.


Derartig gebaute Humidorschränke gibt es in unzähligen Varianten. Das oben beschriebene Beispiel ist nur deshalb so exemplarisch, da alle Fehler auf einmal in einem einzigen Humidor vereint sind. In allen Import-Schrankhumidoren ist immer mindestens eine der genannten Fehlerquellen zu finden, manchmal auch mehrere. Zu massive Konstruktionen, falsche Materialien, Ablageböden mit zu kleinen Luftlöchern, kein dediziertes Luftleitsystem für den Befeuchter - all diese Punkte werden Sie mehr oder weniger immer vorfinden.





Defizite marktüblicher Humidorschränke

Derzeit marktübliche Humidorschränke (Imperial, Monarca, Roma und wie sie alle heißen) weisen eine Reihe von Defiziten auf, die eine fachgerechte Lagerung der Zigarren aufwändig, wenn nicht gar unmöglich machen.