Info zu großen Import-Humidoren

Wichtige Informationen zu größeren Tischhumidoren 



§1 Ein Humidor, gleich welcher Größe, wird immer zu klein.
§2 Sollte der Füllstand an Zigarren abnehmen tritt nach Zigarrenkauf § 1 in Kraft.

Marktübliche große Humidore haben ein gravierendes Problem - sie sind fast immer mit einem herausnehmbaren Tablett (2. Etage) ausgestattet. Der Haken daran: Das Befeuchtungssystem sitzt im Deckel und dünstet nach unten auf die oberste Lage Zigarren auf dem Tablett. Die Zigarren auf dem Tablett verdecken die meisten Langlöcher in demselben mit dem Ergebnis: Zigarren auf dem Tablett matschig und in der unteren Etage kommt von der Feuchtigkeit nichts mehr an.

Dieses Problem ist nur lösbar, wenn man das Befeuchtungssystem im unteren Bereich des Humidors, stehend an der Rückwand, platzieren würde. Das wiederum geht aber aufgrund der zu geringen Bauhöhe des Humidors nicht und würde aufgrund der abgedeckten Langlöcher im Tablett auch nicht wirklich das Problem lösen. Wenn Sie ernsthaft erwägen, einen Zigarrenvorrat von mehr als 100 Zigarren dauerhaft zu lagern und mittels eines herausnehmbaren Tabletts mehr Ordnung im Humidor schaffen möchten, dann müssen Sie sich über folgendes im klaren werden:

1. Derart konstruierte Humidore werden Ihren Anforderungen nicht genügen können.
2. Der eingelagerte Warenwert wird so hoch, dass man sich auf keine Experimente einlassen sollte. Aus diesen Gründen sollten Sie bei einem größeren Platzbedarf, wenn es das Budget zulässt, zu einem anderen Produkt greifen - zu unseren zu 100% in Deutschland gefertigten CENTURY CENTURION Humidoren. Gewiss liegen diese in einer ganz anderen Preisregion, aber es bringt einfach nichts, wenn Sie regelmäßig Zigarren entsorgen müssen, weil aufgrund mangelhafter Humidorkonstruktion großer Standardhumidore Ihre Zigarren langsam aber sicher sterben. Bei großen Humidoren lohnt sich die Investition in ein professionelles Produkt in jedem Fall.

Aber klar - nicht jeder kann oder möchte über 1000 Euro für einen Humidor ausgeben. Also was tun, wenn es denn ein größerer Humidor sein soll, aber eben kein CENTURION?