HUMINATOR & HYDROCASE

Präzisionsbefeuchtungssysteme für Humidore Made in Germany



Das Herzstück eines Humidors ist sein Befeuchtungssystem. Dieses muss die Luft präzise befeuchten und umwälzen, so dass im Humidor keine Trockenzonen oder Feuchtenester durch Zirkulationstoträume entstehen.

Zudem muss der Sensor präzise und langzeitkonstant sein. Und genau daran scheitert es bei den ganzen am markt befindlichen Befeuchtungssystemen. Entweder sind diese gar nicht für Humidore entwickelt worden oder aber am Sensor wird gespart. Ist ja auch klar - gehen Sie davon aus, dass ein "elektronisch geregeltes" Befeuchtungssystem aus Fernost, welches hier im Handel € 150.- kostet, in der Produktion keinesfalls mehr als $ 25 kosten darf, da ansonsten die Kalkulation mit Transport, Distribution, Großhandel und Einzelhandel nicht mehr aufgeht. Und Sie als Kunde sind der Dumme, weil Sie Ihr Geld nicht für ein werthaltiges Produkt ausgeben, sondern zur Finanzierung von vier Handelsstufen.

Wenn Sie das auch nervt, dann schauen Sie sich mal unsere Systeme an. Ich garantiere Ihnen: Wir gewinnen in jedem Vergleichstest mit anderen Systemen hinsichtlich Messgenauigkeit, Langzeitkonstanz, Einbauflexibilität, Modellvariation und Zuverlässigkeit. Lediglich beim Preis werden wir mit den HUMINATOR-Befeuchtern über dem Standard liegen. Einfach deshalb, weil sie nicht der Standard, sondern der Benchmark sind.




Erinnern Sie sich noch an die erste Staffel von "DSDS"? Da wurde alles auf DVD gebruzzelt was einigermaßen gesund husten konnte. Von Qualität war nicht die Rede.

Genau diesen Eindruck habe ich, wenn ich mir die am Markt erhältlichen "elektronisch geregelten" Befeuchtungssysteme ansehe. Da gibt es eine Bluetooth-Schnittstelle (damit Sie in 5 Meter Entfernung zum Humidor am Smartphone die Luftfeuchte ablesen können) oder eine Wifi-Integration (damit Sie im Urlaub auf den Kanaren auch wissen, welche Luftfeuchte im Humidor herrscht). Und gleichzeitig wird am Herzstück des Systems, dem Sensor gespart.

Vielleicht fehlt mir ja die Phantasie, aber können Sie mir die Sinnhaftigkeit derartiger Systeme erklären? Welchen Sinn macht es, in zwar technisch machbare Funktionen zu investieren, dabei aber die Kernfunktionalität, nämlich die präzise Messung und Regelung der relativen Luftfeuchte außer acht zu lassen?

Und genau das machen wir anders. Allein unser Sensor, ein 20x30mm großes Kästchen, schlägt mit einem Betrag zu Buche, der dem Preis des gesamten Befeuchtungssystems unserer Mitbewerber entspricht. Und was soll das? Nun - möchten Sie nach 6 Monaten Ihren Befeuchter auf 82% einstellen, damit er 70% relative Luftfeuchte erzeugt? Nein? Kann ich mir vorstellen. Und was glauben Sie darf ein System in der Herstellung kosten, welches in China produziert, exportiert, über Importeur, Distribution, Großhandel, Einzelhandel schlussendlich Ihnen, nach vier Handelstufen, für € 299.- angeboten wird? Teilen Sie den Betrag durch 11 und schreiben Sie $ davor. Dann wissen Sie, welches Budget für Ihren "Präzisionsbefeuchter" in der Herstellung zur Verfügung steht.

Mit unseren HUMINATOREN verfolgen wir einen anderen Ansatz. Maximale Regelpräzision, eine integrierte, automisch zuschaltende Intervall-Umluftfunktion für regelmäßige Durchzirkulation der Luft im Humidor, auch wenn nicht nachbefeuchtet werden muss, ein hochpräziser, langzeitkonstanter Sensor mit minimalem Drift, optische und akustische Alarmierungen sowie eine ergonomische Bedienung und minimaler Pflegeaufwand.

Das sind die Erfolgsfakturen die dazu geführt haben, dass Unternehmen wie Villiger oder Davidoff, Swarovski oder Buben&Zörweg, Gebr. Heinemann oder namhafte gastronomische Betriebe unsere Systeme zu ihrem Standard erklärt haben und diese in ihren Humidoren verbauen. Nicht weil wir die Billigsten sind. Das sind wir nicht. Aber wir bauen die besten Befeuchter, die Sie kaufen können. Es hat acht Jahre gedauert, aber es hat sich herumgesprochen.

Mach deinen Job gut - und alles weitere fällt dir zu.

Besuchen Sie unseren Shop. Bei -Elektronische Befeuchter- werden Sie fündig...